Jeanette<3

Soap-Name: Gute Zeiten Schlechte Zeiten
Sender: RTL - täglich 19.40 Uhr
Einstieg: 09.06.1999 (Folge 1744)
Ausstieg:  11.03.2004 (Folge 2931)
Drehort: Filmpark Babelsberg
Rolle: Marie Balzer

Jeanette in Gute Zeiten, schlechte Zeiten als Marie Balzer:

Marie Balzer taucht im Juni 1999 aus heiterem Himmel in der Serie auf. Fabian und Silke sind erstaunt, als sie von ihrem Urlaub nach Berlin zurückkehren und Fabians Wohnwagen durchwühlt ist. Jemand hat in der Zeit dort übernachtet. Später trifft Fabian im "Daniels" auf ein Mädchen, das ihn um sein Geld betrügen will, und er erwischt sie später beim Wohnwagen. Wie sich herausstellt, heißt das Mädchen Marie und ist niemand geringeres als Silkes Tochter und dadurch kommt auch heraus, dass Silke verheiratet ist. Fabian distanziert sich von Silke und Marie ist darüber so wütend, dass sie gemeinsam mit ihrem Pony Soapy abhaut. Sie verletzt sich und wird rechtzeitig von Fabian und Silke gefunden, die sich nach diesem Schrecken wieder versöhnen. Silke und Marie ziehen zu Fabian in den Wohnwagen, doch da taucht David Balzer, Silkes Mann, auf und behauptet, schwer krank zu sein. Er mischt sich in Silkes Leben ein und schlägt sie eines Tages in seiner Wut mit dem Kopf gegen einen Baum, so dass sie stirbt. Maries Schock über dieses Ereignis sitzt tief. Fabian will Marie adoptieren, doch er braucht eine Partnerin. Zum Schein heiratet er Sonja, die nach anfänglichen Schwierigkeiten Maries engste Vertraute wird. Wenn sie mit Marie zusammen ist, zeigt Sonja auch ihre nette Seite.

Marie freundet sich mit Sandra Lemke an und die beiden werden schnell die besten Freundinnen. In der Liebe sieht es für Marie dagegen eher düster aus, da ihr Schwarm Kai absolut keine romantischen Gefühle ihr gegenüber aufbringt, im Gegenteil, er sieht sie nur als guten Kumpel und nicht mehr. Das ändert sich erst, als Kai und Marie eine gemeinsame Nacht in einem Transporter verbringen müssen, als sie einen neuen Stall für das Pony Soapy suchen. Die beiden kommen zusammen und werden ein glückliches Paar. Nachdem Fabian Berlin verlassen hat, zieht Marie zu Elisabeth und Daniel. In der Schule hat sie andauernd Streit mit einer Schülerin namens Inka Berent, die beiden Mädchen können sich auf den Tod nicht ausstehen. Als Elisabeth auch noch Inka bei sich aufnimmt, weil diese zuhause misshandelt wird, ist Marie stinksauer, doch mit der Zeit beseitigen die beiden Mädchen ihre Differenzen und kommen ganz gut miteinander aus. Schließlich zieht Marie zu Kai und Sandra in die WG. Bei einer gemeinsamen Arbeit an einem Comic kommen sich Marie und Moritz näher und sie verbringen eine Nacht miteinander. Für Marie ist es ihr erstes Mal, doch beide sehen es als Ausrutscher, da Marie Kai liebt und bei ihm bleiben will. Ihre Beziehung übersteht Höhen und Tiefen, sogar die schwere Herzkrankheit von Kai. Aber sie streiten sich immer wieder, bis Kai Schluss macht. Marie ist traurig, aber es soll noch schlimmer für sie kommen. Bei der Gasexplosion auf Cora's und Leon's Hochzeit im "Daniels" stirbt Sonja und Kai wird verletzt. Noch im Krankenhaus versöhnen sich Kai und Marie wieder. Aber das Schicksal meint es nicht gut mit Marie. Man kann Kai nicht operieren, er flüchtet mit seinem bestem Freund Moritz auf einen Berg und stirbt dort in seinen Armen. Marie kann diese beiden Schicksalsschläge nicht verkraften, sie weigert sich auf Kais Beerdigung zu erscheinen, aber am Ende tut sie es doch noch. Danach reist sie, um alles zu verkraften, mit Sandra nach Frankreich.

Als sie wiederkommt, ist sie immer noch total fertig. Andauernd muss sie an Kai denken. Sie hört die Stimmen von den Menschen, die ihr wirklich wichtig waren, doch die sie für immer verloren hat: Kai, Sonja und ihre Mutter Silke. Sie will auf den Berg fahren, auf dem Kai starb, doch sie schafft es nicht. Marie kann und will nicht mehr und will sich mit Schlaftabletten umbringen, bringt es aber nicht fertig. Schließlich entscheidet sich Marie, ihren Schulabschluss auf einem Internat zu machen. Sie nimmt vorerst Abschied von Sandra, Julia und ihren anderen Freunden. Zu Weihnachten kehrt Marie nach Berlin zurück und ist gut erholt von den Strapazen der letzten Monate. Selbst die Tatsache, dass Deniz aus "Kais Korner" das "Mocca" gemacht hat, nimmt sie gelassen auf. Doch die Fassade täuscht, denn Marie hat große Probleme in der Schule, da es so aussieht, als wenn sie den verpassten Schulstoff nicht aufholen kann. Marie sucht Hilfe in Esoterik, Feng-Shui und Yoga, um ihre Probleme in den Griff zu bekommen, doch damit erreicht sie nur, dass ihre Umgebung genervt auf sie reagiert. Schließlich wird ihr erklärt, dass sie wahrscheinlich nicht zum Abitur zugelassen wird, und so entscheidet sich Marie dann, die Schule ganz abzubrechen. Als sie auf das Straßenkind Krümel trifft, rät Elisabeth Marie, das Kind in einer Einrichtung, die von Nonnen betreut wird, abzugeben. Dabei kommt Marie mit den Nonnen in Kontakt und sie ist sofort fasziniert davon. Schließlich entschließt sich Marie ins Kloster zu gehen und sie nimmt Abschied von ihren Freunden.

Im Oktober 2003 kehrt Marie gemeinsam mit Verena, die sie im Kloster besucht hat, nach Berlin zurück und sie zieht wieder in die WG ein. Da der Streit zwischen Sandra und Verena sich immer noch nicht gelegt hat, gerät Marie zwischen die Fronten und stellt sich sogar gegen ihre beste Freundin Sandra. Schließlich wird ihr klar, dass Verena auch nicht ganz unschuldig an dem ganzen Streit ist. Marie geht das ständige Gezoffe der beiden so sehr auf die Nerven, dass sie sogar die WG auflösen will. Da kehrt Fabian urplötzlich nach Berlin zurück. Er versteckt sich jedoch vor Marie, die sich sicher ist, ihn gesehen zu haben, doch niemand glaubt ihr. Schließlich findet Marie Fabian und ist überglücklich, ihn wieder in ihre Arme schließen zu können. Doch er hat sich verändert: Fabian gibt seinem Bruder Leon die ganze Schuld für sein vermasseltes Leben, da er nur wegen ihm ins Zeugenschutzprogramm und in die Fremdenlegion musste. Plötzlich taucht ein Mann namens Maurice auf, der Fabian bedroht. Fabian schuldet ihm viel Geld, und er versucht mit Maries Hilfe das Geld aus Sonjas Erbe zu bekommen, um Maurice zu bezahlen. Um keinen Verdacht zu schöpfen, gibt er vor, mit dem Geld ein neues Lokal eröffnen zu wollen. Als Maurice das geforderte Geld nicht bekommt, entführt er Fabian und will von Marie Lösegeld erpressen. Leon und Marie können Maurice aufspüren und überwältigen, und Fabian somit aus seinen Händen retten. Schließlich muss Marie erfahren, dass Fabian nur zurückgekommen ist, um an Sonjas Erbe zu kommen. Enttäuscht entschließt sich Marie, nach Rumänien zu gehen, um dort obdachlosen Kindern zu helfen. Fabian wird aufgrund seiner kriminellen Vergangenheit verhaftet, doch er schlägt einen Polizisten nieder, um Marie ein letztes Mal zu sehen, bevor er ins Gefängnis kommt. In der Wohnung von Clemens Richter kommt es zu einem letzten Zusammentreffen zwischen Fabian und Marie, wo sich Fabian bei seiner Adoptivtochter entschuldigt und ihr versichert, dass er sie liebt. Anschließend wird Fabian von der Polizei abgeführt. Marie verabschiedet sich aus Berlin und reist Richtung Rumänien um Kindern in Not zu helfen.
 
Quelle: Soapsworld.de

Quicklinks

+Networks

News
Gästebuch

Vote

for me

Top Affis

Tolle Pages

Elite

Die Besten

Sarah Connor Sarah Connor Queensberry Emma Watson Thomas Godoj Jeanette Christopher Stringini Martin Stosch Til Schweiger Jeanette Ciara Harris Tokio Hotel Daniel Schuhmacher Twilight

Official

Links

Homepage
Community
Myspace
Shop

SPOT

Visit!

Site of the Month
visit | award

Shop

Merch + more

Amazon
Deutschrock

Counter

Besucher


+15000
Gratis bloggen bei
myblog.de